english / deutsch

2015
Videoinstallation
Video (HD, 08:10 Min., Loop, Farbe, Sound)
Rudel (Rudel, Sockel, Spiegel, 400cm x 50cm 50cm

Eine Kahnfahrt führt uns durch die nächtlichen Kanäle des Spreewälder Hochwaldes. Behutsam gleitet die Kamera zwischen Bäumen hindurch, die sich wie Skulpturen sachte aus dem Dunkel heraus formen.
Eine Lichtquelle gibt nur einen Teil der vorbeiziehende Landschaft preis, wodurch sich Hinter- und Vordergrund stark von einander absetzen, ähnlich eines japanischen Holzschnittes, wo die Tiefe eines Bildes durch Überlagerungen angedeutet wird.
Bild und Klanglandschaft bauen sich im Verlauf des Videos auf, so dass Stück für Stück mehr Details der Umgebung sichtbar werden. Woodland zeigt uns eine Reise. Einerseits ist es eine physische, in der sich der Betrachter bedächtig zwischen den Bäumen hindurch bewegt, andererseits eine geistige, denn für die Künstlerin ist es eine Heimreise – eine Film über ihren Ursprungsort, der uns gleichzeitig zeigt, wie schwierig es ist über Deutschland als „Heimat“ zu reflektieren.